Ausstellung Kölner Schule vom 10. November bis zum 20. Dezember 2013

Die Ausstellung   Kölner Schule   vom 10 November bis zum 20. Dezember zeigte Arbeiten von Ewald Mataré, Ludwig Gies, Karl Burgeff, Gerhard Marks, Elmar Hillebrand, Jochem Pechau, Karl Winter, und anderen….    Der Begriff Kölner Schule formte sich im Laufe der letzten fünfzig Jahre. Es handelt sich um Architekten, Bildhauer und Maler nicht nur aus Köln, die vor allem aber auch in Köln viel gestalterische Arbeit geleistet haben. Die Künstler der Kölner Schule konnten an sehr vielen Projekten arbeiten, da nach dem 2. Weltkrieg zahlreiche Kirchen zerstört waren.